Die Idee

Raus aus dem Hamsterrad, mehr Zeit haben, sich selbst reflektieren oder schlichtweg einen Abstand zum Alltag bekommen: Schon mal an eine radikale Pause gedacht? Die Idee einer Auszeit oder eines Sabbatjahres ist so alt wie die Menschheit selbst und gleichzeitig hochaktuell. Von je her haben sich Menschen immer wieder bewusst zurückgezogen, um danach mit einem gewissen Abstand einen Neubeginn zu wagen oder die Lebensperspektive zu wechseln.

Auszeit: Ein Ausstieg auf Zeit

Heutzutage sind Stichwörter wie „Burnout“, „Selbstverwirklichung“ und „Horizonterweiterung“ in aller Munde. Aktuellen Studien zufolge kämpfen zwei Drittel aller Frauen mit privaten Problemen oder einer unbefriedigenden Jobsituation. 50 Prozent aller Männer wünschen sich einen Neustart. Jeder zweite versucht, durch eine Auszeit ein Burnout zu verhindern oder zu überwinden. Ein Ausstieg auf Zeit kann ganz grundsätzlich zur Regeneration, Persönlichkeits- oder Berufsentwicklung beitragen. Die Beweggründe dafür, sich eine Pause zu gönnen, sind jedoch vielfältig.

An wen kann sich eine Auszeit richten?

  • Menschen, die kurz vor dem Übergang in eine neue Lebensphase stehen (z.B. zwischen zwei Anstellungen oder beruflichen Verpflichtungen, vom Studium ins Berufsleben, vom Jugend- ins Erwachsenenalter, vom Berufsleben in die Pension, …).
  • Kreative Menschen oder Personen, die Inspiration suchen.
  • Menschen, die sich nach Entschleunigung und Ruhe sehnen.
  • Menschen, die ein Burnout vermeiden oder ihm entgegen wirken wollen.
  • Menschen, die einen Neuanfang wagen wollen.
  • Menschen, die ihr eigenes Leben bewusst evaluieren möchten.
  • Menschen, die aus einem Schicksalsschlag heraus realisieren, dass sie nicht ewig leben.
  • Menschen, die sich einfach einmal eine Pause gönnen wollen.
  • Menschen, die sich weiterbilden oder neue Dinge ausprobieren und lernen möchten (z.B. eine neue Sprache erlernen, internationale Erfahrungen, soziales Engagement, …).
  • Menschen, die gerne über den eigenen Tellerrand hinausblicken und ihre Perspektive(n) wechseln möchten.
  • Menschen, die sich einen Weitblick oder Überblick erhoffen.
  • Menschen, die sich auf ihren Partner oder ihre Kinder neu und ganz bewusst einlassen wollen.
  • Menschen, …

Eine Aus(lands)zeit auf Hawaii

I ku ka makemake e hele mai, hele no me ka malo`elo`e.

If the wish to come arises, walk firmly. If you wish to come do not be hesitant, for you are welcome.

Wenn der Wunsch nach Hawaii zu kommen erwacht, geh dafür.

Wenn du es wirklich willst zögere nicht, denn du bist willkommen.

(Hawaiianisches Sprichwort)

Wir glauben, dass der Schritt zu und die Organisation einer Auszeit leichter ist, als es sich viele vorstellen. Deshalb möchten wir Menschen dazu ermutigen, sich diesen lange ersehnten Traum zu erfüllen. Auszeithawaii.de bietet die Möglichkeit, sich bewusst und unkompliziert für eine zeitlich begrenzte Auszeit (drei, sechs oder 12 Monate) auf Hawaii zu entscheiden. Als Gastgeber auf Hawaii unterstützen wir Sie durch unsere langjährige Erfahrung vor Ort und bieten ihnen inspirierende Unterkünfte, umgeben von Natur und inmitten eines tropischen Gartens.

Übrigens: Oft reift der Wunsch einer Auszeit erst über eine gewisse Zeit. Vielleicht ist aber gerade jetzt der Schlüsselmoment gekommen, es einfach zu tun … Sobald der Entschluss erst einmal gefasst ist, fällt die Planung und Umsetzung leicht. Wenn nicht jetzt, wann denn sonst?